Vorsorgeuntersuchungen im ersten Lebensjahr (1—12 Monate)

•    Regelmäßige klinische und neurologische
    Kontrolluntersuchungen                                                              alle 2  Monate
•    Überwachung der Nahrungsaufnahme und
    des Kalorienbedarfs
•    Überprüfung des Wachstums anhand von
     Wachstumskurven für Kinder mit Down-Syndrom                          alle 2 Monate
•    Herz-Ultraschall
    (falls bei der Geburt nicht erfolgt bzw. bei fraglichem Ergebnis)
•    Augenärztliche Untersuchung
•    HNO-Untersuchung und Hörprüfung                                     mit 6 u. 12 Monaten
•    Kontrolle der Laborwerte für Hormone,
    bzgl. Anämie, Zöliakie, bei immunologischen Problemen                  mit 12 Monaten
•    Impfungen laut üblichem Impfplan

•    Geben Sie die Adressen von Elternorganisationen oder Selbsthilfegruppen weiter
•    Verweisen Sie auf Frühförderstellen
•    Veranlassen Sie eine regelmäßige psychologische Unterstützung der Familie unter      besonderer Berücksichtigung der Geschwister


Zurück