Freizeittreff

 

tl_files/edsa/2010/Bildleiste13.jpg

 

Seit 2005 existiert das Freizeitprojekt für Menschen mit Behinderung in der Mütze. Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten, - das Angebot musste erst mal die Runde machen, bekannt werden, - ging es richtig los. Jeden Samstag kommen nun junge, mittelalte und ältere Menschen zwischen 16 und 65 Jahren mit Behinderung in die Mütze. Die vielseitigen Angebote wie z.B. der Kochkurs, der Selbstbehauptungskurs, Kegeln, Fotostory, Seminare zu unterschiedlichen Themen wie Kommunikation, Kreativseminar, Ausflüge, Tischfußball (Turniere), Disco und auch nur gemeinsam ratschen, sich kennen lernen und „Uno“ spielen, haben die Besucher überzeugt. Für viele ist es ein wichtiger Treffpunkt geworden. Die Stimmung ist locker, lustig und freundschaftlich. Es ist für jeden immer was dabei. Der Zulauf hat gezeigt, dass im Freizeitbereich noch immer zu wenig angeboten wird.
Unser Freizeitprojekt wurde von dem Verein Füngeling Router e.V. initiiert. Sie beantragten Gelder, suchten Kooperationspartner in der Behindertenhilfe. Sie fanden diese bei der KoKoBe, Lebenshilfe, Caritasverband und uns. Diese Vereine unterstützten das Projekt mit einer finanziellen Gabe, ehrenamtlichen und fest angestellten Helfern und Honorarkräften. Um die Kosten niedrig zu halten, versuchen wir natürlich mehr ehrenamtliche Helfer zu gewinnen. Es ist eine schöne Sache mal einen Samstagnachmittag dort zu verbringen, mit den Besuchern zu spielen, sich zu unterhalten, zu lachen usw.. Sie sind alle eingeladen sich selbst ein Bild davon zu machen.

 

Achtung der Freizeittreff ist umgezogen!

Wegbeschreibung bitte anklicken!

 

Freizeitreff im Zentrum der Gold-Kraemer Stiftung für Menschen mit Behinderung

für Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren

Zentrum der Gold-Kraemer-Stiftung Köln-Kalk,
Rolshover Straße 7-11,
51105 Köln

Bahnverbindung: Haltestelle Kalk Post (KVB-Linien 1,9 und 159)


Jeden Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

noch Fragen?

Hier geht es zur Internetseite des OFT:

OFT